Als ich vor mittlerweile acht Jahren zum ersten Mal eine Nia Stunde besuchte, wusste ich nach den ersten paar Minuten, nachdem die ersten Endorphine antanzten:

Das ist genau das nachdem ich mich sehnte, es hat regelrecht WOW gemacht !  Ein Fitnesstraining was RICHTIG SPASS MACHT, wo ich keinen "inneren Schweinehund" überwinden musste - nein! Ganz das Gegenteil war der Fall. Ich konnte die nächste Stunde kaum erwarten. 

Nach der Geburt meines zweiten Kindes tanzte ich gelegentlich auch mit meinem Sohn im Tragetuch. Mir tat Nia damals schon immer so gut, dass ich mehr und mehr den Drang in mir aufkeimen spürte, meine Begeisterung und Freude für Nia mit anderen Menschen zu teilen, sodass auch sie die positive Wirkung erleben können. Und so entschloß ich nach meinem dritten Kind 04/2017 die Ausbildung zum NIA Teacher bei der internationalen Top Trainerin ANN CHRISTIANSEN zu absolvieren. 

Diese Zertifikation, der WHITE BELT - The Art of Sensation - berechtigt mich Nia Stunden anzubieten.

Seit ich regelmäßig Nia tanze fühle ich mich fitter als je zuvor, ich strahle mehr, verwende kaum mehr make up und ich fühle mich wohler in meinem Körper, bin kreativer, hab ein besseres Gefühl für Musik entwickelt und bin zuFRIEDEN mit mir. Ich hab das Gefühl "zu Hause angekommen zu sein". Nia hat mir erst kürzlich durch eine schwere Krise im Leben geholfen.

Nia gibt mir mehr ...  es ist für mich ein KÖRPER, GEIST und SEELE Programm.

Im Oktober 2018 hab ich das  Teacher -Training  

"Moving to Heal" in Hamburg bei Nia Founder Debbie Rosas absolviert, wo es kurz gesagt darum geht, Nia für everBODY anzubieten, auch für Menschen mit Bewegungseinschränkung, Krankheiten des Bewegungsapparate, Multiple Sklerose, Parkinson usw.

Da diese Stunde unter anderem im Sessel angeboten werden kann, könnte praktisch auch ein Mensch im Rollstuhl die Stunde Bewegung mitmachen. Der Spass und die Freude an der Bewegung  stehen immer an erster Stelle.

 Eine Nia Moving to Heal Class kann so aussehen, dass alle Teilnehmerinnen im Sessel an der Kante sitzen, die Beine in die Luft strecken um nicht nass zu werden, mit den Fingern die Regentropfen malen, und mit den Armen und Schultern einen Regenbogen in der Luft zeichnen. Der Effekt? seitliche und mittige Bauchmuskeln werden trainiert, Fingergelenke gelockert, Schultergelenke bewegt, Nackenmuskulatur entspannt denn die Augen verfolgen die Arme. :) 

Nia Moving To Heal wird voraussichtlich im Haus der Frau in die Planung kommen, Näheres in Bälde.

Im August/September 2019 verbrachte ich eine Woche in Schondorf am Ammersee, um dort die zweite Ausbildungsstufe in NIA, den BLUE BELT - The Art of Communication, bei Ann Christiansen zu absolvieren. Eine großartige Erfahrung. 

Jetzt im Februar 2021 starte ich den GREEN BELT - The Art of Teaching -  online. Ich freu mich schon sehr darauf in diesem 10 wöchigem online Training weitere Einblicke in die Kunst des Unterrichtens von unserer Nia Trainerin Ann Christiansen zu bekommen. 

 

NIA ist für jede Altersgruppe und für Frauen wie auch Männer geeignet.

Auch Kinder (ca.10 Jahre) experimentierten schon freudestrahlend in einigen meiner Stunden.

Es wird barfuß getanzt. 

Du kannst auch mit Baby im Bauch oder im Tragetuch tanzen.

Wichtig: Spass und Freude stehen an erster Stelle !

Ich nutzte die Krise als Chance und bot bzw. biete als einzige Nia Teacherin in Linz Online Stunden an. Bei etwas Platz in deinen vier Wänden ist es eine gute Alternative zu unserem schönen Tanzsaal im Wissensturm oder in den Räumlichkeiten vom "Haus der Frau". In meinen Online Stunden wird getanzt, gelacht, geschwitzte und im Anschluss (wer möchte) noch ein bisschen gequatscht, was nebenbei bemerkt,  auch manchmal, grad in Zeiten wie diesen, richtig gut tut. 

 

Ich freue mich auf dich/Sie ONLINE und in PERSON !

Herzlich, 

Birgit Stöger 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC_0437_edited.jpg

BIRGIT STÖGER

 

 

Nia Blue Belt - Teacher

 

Nia Green Belt - Teacher

 

Moving to heal cert.

Nia White Belt - Teacher
images.jpg
69748275_2910926148934652_15817986594045